lichtbildrausch

tonraum, Michael G. Gromotka

Michael G. Gromotka

Fotografie Berlin

Ich bin ein Fotograf für Portrait, Landschaft, Architektur und Repro in Berlin.

Meine Karriere habe ich als Journalist begonnen. Diese Erfahrung hat eine tiefe Wirkung auf meinen Bildstil ausgeübt, da ich nach wie vor einen dokumentarische Perspektive einnehme.

In meiner Portraitfotografie zeige ich die Menschen oft in einer von ihnen selbst gewählten Umgebung und in Momenten, in denen sie fast vergessen, dass sie mit einer Kamera kommunizieren - und nicht direkt mit einer anderen Person. Das Resultat sind Bilder von ungewöhnlicher Aktualität und direkter Kommunikation mit dem Betrachter.

Das gilt auch für meine Landschaftsfotorafie. Hier versuche ich, Unmittelbarkeit zu erzeugen, indem ich meine Umgebung in klar definierten, flüchtigen Momenten zeige - sei es ein Sonnenuntergang, ein aufziehender Sturm, die kurze Blühperiode im Frühling oder die Stille eines frühen Morges.

Wenn ich durch meine Bilder blättere, die ich an einem einzigen Morgen angefertigt habe, bin ich immer wieder fasziniert zu sehen, wie schnell die Zeit vergeht. Es gibt so viele Momente unterschiedlichen Lichts, Farben, Stimmungen und Atmosphären in einer extrem kurzen Zeitspanne, die sich alle in ihrem Moment ewig anfühlten, aber in Wahrheit nur einen flüchtigen Moment dauerten. Fotografie kann diese Momente einfangen und sie mit nachhaltiger Wirkung auf den Betrachter versehen.

Diese Kraft und Chance hört nie auf, mich zu faszinieren.



Michael G. Gromotka

Photography Berlin

I am a Berlin based photographer for portrait, landscape, architecture and repro photography.

I began my career as a journalist. This had a deep impact on my pictorial style, as my photography is still profoundly characterised by a documentary viewpoint.

In my portrait photography, I often show people in their chosen or accustomed environment, in moments where they almost forget that they are communicating with a camera instead of directly with a person. The results are pictures of unusual immediateness and direct communication with the viewer.

This is also true for my landscape photography, where I strive to create immediacy by showing the ambience around me in clearly defined, fleeting moments – be it a sunset, a storm building, the short period of blossom in full spring or the quietness of an early morning.

When I leaf through the pictures I took on one single morning, it is fascinating to see time passing so quickly. There are so very many moments of different light, colours, moods and atmospheres enclosed in the shortest period of time which at their time seemed eternal, but in fact only lasted for a fleeting moment. Photography can capture those moments and endow them with a lasting impact on the viewer.

This power and opportunity never ceases to amaze me.

Powered by SmugMug Owner Log In